Zurück zur Projektübersicht

Beteiligungsprozess mit Bürgerwerkstatt zum Energie-/Klimaschutzkonzept in Kyritz

(2012) Kyritz in Brandenburg

Themenbereich Energie- und Klimaschutz
Format Bürgerwerkstatt
Dauer Monat/e
Gruppengröße Mittelgroße Gruppe

Diskutieren, Ergänzen, Korrigieren und Priorisieren von Handlungsmaßnahmen im Konzeptentwurf

Bürgerwerkstatt zum Energie- und Klimaschutzkonzept der Stadt Kyritz

Ina Richter*

Hintergrund

Die Stadt Kyritz beauftragte im Herbst 2011 ein Ingenieurbüro für die erste Ausarbeitung von Empfehlungen für das städtische Klimaschutzkonzept auf Grundlage einer Energieproduktions-, Verbrauchs- und Potentialanalyse. Darin wurden 64 mögliche und fünf priorisierte Handlungsempfehlungen, wie beispielsweise die Nutzung von Windenergie und der Ausbau von Energieberatungsangeboten, aufgelistet.

Die Entwicklung des Energie- und Klimaschutzkonzeptes wurde vom KlimaBeirat der Stadt begleitet. Um lokalen Sachverstand und weitere Interessen einzubinden, fand zur Konzeptabwägung und -erweiterung Ende 2012 ein Bürgerbeteiligungsprozess statt. Dieser wurde von einer externen Organisation mit Arbeitsschwerpunkt Bürgerbeteiligung im Rahmen eines von Bund und Land geförderten Projektes zur Weiterentwicklung demokratischer Prozesse in der Energiewende angestoßen, geplant und durchgeführt. Ziel des Bürgerdialoges war es, die vom Ingenieurbüro vorgeschlagenen Handlungsmaßnahmen weiter zu bearbeiten, ggf. um Vorschläge zu erweitern sowie auch zu vertiefen.

Verfahren

Das moderierte Verfahren begann im Spätsommer 2012 mit ersten Interviews des Moderations- und Beteiligungsteams vor Ort. Das geplante Verfahren fand über insgesamt sechs Wochen statt und umfasste drei Beteiligungselemente: Zum einen eine Bürgerversammlung im Rathaus, auf der die vom Ingenieurbüro erarbeitetet Ergebnisse vorgestellt und in Kleingruppen diskutiert wurden. Aus den 40 Teilnehmenden erklärten sich 15 Kyritzer Bürger bereit, gemeinsam eine Initiativgruppe zu bilden und im Rahmen von drei Abendveranstaltungen zentrale Themen weiter zu vertiefen, kontroverse Positionen abzuwägen und erste Lösungsansätze zu formulieren. Dabei ging es bspw. um Mitgestaltungsmöglichkeiten und Optionen finanzieller Teilhabe der Bürger beim Ausbau von erneuerbaren Energien. Die Ergebnisse der Gruppe gingen in die abschließende eintägige Bürgerwerkstatt ein, die an einem Samstag stattfand und für alle interessierten Bürger offen war. Auch Vertreter der Stadt nahmen daran teil. In vier sogenannten „Werkbänken“, als themenspezifische Arbeitsgruppen, wurden auf Basis der vorliegenden Ergebnisse des Beteiligungsprozesses Konzepte für einzelne Maßnahmen erarbeitet. Die Themen lauteten: Gesamtkonzept Erneuerbare Energien, Energieeinsparungen und Energieeffizienz, Bildung und Öffentlichkeitsarbeit sowie Ausbau regionaler Strukturen. Die erarbeiteten Umsetzungsvorschläge wurden im Anschluss im Plenum vorgestellt, von allen im Rahmen eines Stimmungsbildes bewertet und Formulierung und Änderungswünsche im Klimaschutzkonzept gemeinsam abgestimmt.

Ergebnis

Die Vorschläge wurden von der Moderation zusammengefasst und als Empfehlungen der Stadtverwaltung zur Einarbeitung in den Entwurf des Klima- und Energiekonzeptes übergeben. Sie wurden im finalen Energie- und Klimaschutzkonzept an einigen Stellen als Empfehlungen aus dem Bürgerbeteiligungsverfahren kenntlich gemacht.

Im Rahmen der Bürgerwerkstatt äußerten Teilnehmer den Wunsch auch weiterhin den Umsetzungsprozess mitgestalten zu können. Der Verlauf zeigt, dass es ein weiteres Bürgertreffen mit Vertretern der Stadt gab, bei der sich verschiedene Arbeitsgruppen bildeten. Der weitere Verlauf zur Erarbeitung des Konzeptes zeigt auch, dass der Umgang mit dem Thema Windenergie im überarbeiteten Entwurf der Stadt kritische Stimmen hervorrief.

Literaturhinweis

Impuls e.V. (Hg.) 2012, Dokumentation Bürgerwerkstatt zum Energie- und Klimaschutzkonzept der Stadt Kyritz, online verfügbar unter: https://www.kyritz.de (Zuletzt eingesehen am 1.7.2015).

Die Protokolle und Dokumentationen der Veranstaltungen sind online einzusehen unter: https://www.kyritz.de (Zuletzt eingesehen am 1.7.2015).

Knopf, Axel 2013, „Kyritzer Stadtentwicklungsausschuss fordert eine Überarbeitung. Kritik am Klimakonzept“, in Märkische Allgemeine, 15.03.2013.

Bericht zu diesem Projekt herunterladen